Loading...
Gynäkologie & Geburtshilfe2020-10-07T13:04:27+00:00

Schwangerschafts-
vorbereitung               

Sind Sie mit der „natürlichen Familienplanung“ vertraut?

Geburtshilfe und Gynäkologische Erkrankungen

Gynäkologische Erkrankungen

Die Liste möglicher Erkrankungen, die die weiblichen Geschlechts- und Fortpflanzungsorgane betreffen, ist leider umfangreich. Ob es ein leichtes oder weniger leichtes Problem ist, das berühmte „kleine Zipperlein“ oder eine lebensbedrohliche Erkrankung: Wohl mindestens einmal im Leben muss sich jede Frau mit einem gynäkologischen Problem beschäftigen. Eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung in Kombination mit guter Hygiene und weiterer Präventivmaßnahmen, z.B. einer Umstellung der Lebensführung, kann ernsteren Entwicklungen vorbeugen – wir beraten Sie dazu umfassend. Und sollten Therapien notwendig sein, weil vielleicht Faktoren wie Vererbung, Alter und Infektionen der Prävention einen Strich durch die Rechnung machen, sind Sie bei uns ebenfalls in besten Händen.

Kinderwunsch

Wenn Paare sich für Nachwuchs entscheiden und sich auf eine Schwangerschaft vorbereiten wollen, aber auch dann, wenn es mit dem Nachwuchs nicht auf Anhieb klappt, helfen wir mit einer sehr individuellen Beratung und einer Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls. Beispielsweise machen wir beide Partner mit der „natürlichen Familienplanung“ vertraut, indem sie die Vorgänge in ihrem Körper besser kennenlernen und die eigene Fruchtbarkeit gezielter wahrnehmen. Darüber hinaus helfen Veränderungen in der Lebensführung und bei Umwelteinflüssen sowie die Behandlung körperlicher Probleme – alles Aspekte, die die Fruchtbarkeit von Mann und Frau beeinflussen. Eine Garantie für eine Schwangerschaft gibt es zwar nicht, doch können heutzutage zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten in vielen Fällen eine Schwangerschaft begünstigen.

Schwangerenvorsorge

Jede Schwangere hat einen gesetzlichen Anspruch auf ausreichende medizinische Untersuchung und Beratung. Dies beginnt mit dem sogenannten Screening: Wir überwachen Ihren Gesundheitszustand durch regelmäßige Untersuchungen. Diese beinhalten die Kontrolle des Höhenstandes des Gebärmutterbodens, der kindlichen Herztöne (CTG) sowie der Lage des Kindes. Selbstverständlich sind Diagnose und individuelle Therapie, je nach Risiko der Schwangeren, so dass eine rechtzeitige Behandlung möglich ist. Ein offenes Gespräch ist uns dabei sehr wichtig, damit ein größtmögliches Vertrauensverhältnis entsteht.

Schwangerennachsorge

Auch nach der Geburt sind wir selbstverständlich für Sie da. Unsere Nachsorge beinhaltet alle Fragen rund um das Neugeborene, etwaige Stillprobleme sowie die Unterstützung der Gebärmutter-Rückbildung, Behandlung etwaiger Wundheilungsstörungen bei der Dammnaht oder des Bauchschnittes, Behandlung von postpartalen Stimmungsschwankungen sowie Beratung zur Verhütung.

Behandlungsschwerpunkte

  • Kinderwunsch
  • Schwangerenvorsoge (3D-, 4D- Ultraschall, Ersttrimester-Screening, NT-Messung)
  • Schwangerennachsorge
  • Gynäkologische Erkrankungen
  • Gynäkologische Tumoren
  • Brust-Ultraschall
  • Teenager-Sprechstunde
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Endometriose (als qualifizierte Endometriose-Praxis)
  • Verhütung (Z.B. Kupfer- oder Hormonspirale)
  • Ambulante Operationen
Mehr erfahren

Naturheilkunde & Akupunktur

  • Akupunktur (u.a. zur Gewichtsreduktion und Raucherentwöhnung)
  • TCM (traditionell chinesische Medizin)
  • Traditionell orientalische Medizin
  • Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)
  • Homöopathie
  • Mistel-Therapie
  • Integrative Onkologie (Behandlung von Nebenwirkungene von Chemo- oder Strahlentherapie)
  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung nach Jackobson (PMR)
  • Neuraltherapie
Mehr erfahren

  • Depressionen
  • Burnout
  • Verlust und Trauer
  • Chronische Schmerzen
  • Psychoonkologie
  • Ess-Störungen
Mehr erfahren

  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • nachlassende sexuelle Lust und Empfindung
  • Orgasmusstörungen
  • mangelnde Befriedigung
  • Vaginismus
  • Partnerkonflikte
Mehr erfahren